Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Amerikanisierung, Schock daraufhin und Wiedergewinnung deutscher Identität (Gedicht)

Im Büro direkt mit den USA verbunden.

Daraufhin siehst du im Schaufenster visa vi, wie das Überwachungsvideo einer Wohnung wird ausgestrahlt – du willst nicht hinsehn – für Minuten oder Stunden.

Jemand will sich in dich hineinversetzen,

deine Privatsphäre aufgrund wissenschaftlicher Interessen nun verletzen.

 

Doch ist ihm nicht klar: Um dich zu verstehen,

darf er nicht überwachen, denn dann ist’s um deine Ehrlichkeit geschehen!

Feuchtigkeit von Speichel und Schweißfluss –

moderne Technologie kann ihn messen, solchen Stuss.

 

Doch wem ist damit geholfen?

Überwachung sollte sich aufs Checken von E-Mail beschränken – sonst werden Spesen des Überwachten nicht abgegolten.

Was ich mag aus den USA,

sind Muffins, fettteigige Pizza und Brownies – wunderbar!

 

Wenn’s dir zu amerikanisch wird, dann trenn dich von Amazon-, eBay- oder Google-Account;

Ich hab das Gefühl, dass liebe Verwandte sonst irgendwann unverschuldet sterben, weil sie nicht alles wissen wie du, und du musst schweigen; vertragshalber bekommt niemand was zugeraunt.

Mach dein eigenes deutsches Business, lass dir von Fachleuten helfen.

Bau nicht auf die US-Internetgiganten, die für Selbstständige geringes leisten und dich bestenfalls entführn in ein Land mit Elfen.

 

Image by Pete Linforth from Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert