Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aufgrund des aktuellen Verwaltungsvorfalls als bayerische 80er/90er-Datensammlung: Für meine alten Kontakte aus den 80ern/teils 90ern – wir hatten nie wieder etwas miteinander zu tun (Gedicht)

Schokolade in kleinen Häppchen zu genießen als Kind – das war ein Thema.

Meine Oma rügte mich ja für das brotähnliche Konsumieren von Schoki – aber meine Figur war kein Drama.

Einmal sollte ich mittels Schokolade zur Teilnahme an einem Kindergeburtstag überredet werden.

Ich hatte das Gefühl, es wäre besser, heimzugehen. Es herrschte ein zu staatliches Gefühl – nichts für Freundschaften zum Werden!

 

Angenehm in Erinnerung blieben mir auch das Kind mit Sekretärin als Mutter, die ne Katze hatten mit nem extrem weichen Fell:

Man spürte sofort, dass diese ganz oft gestreichelt wurde. Plasteline, Hühner nebenan – als Kindheitseindrücke bleiben sie – doch wenn man diese nicht irgendwann festhält, verschwinden sie gänzlich nach einem weiteren einschneidenden Vorfall (oder man fühlt sich erneut aufgrund deren Trivialität zum Schweigen gezwungen), gell! 

 

Image by Дарья Яковлева from Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert