Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Authentizität (Gedicht)

Scheinbar authentisch wirkt man auf manche, wenn man sich ne Wimper aus dem Auge wischt,

der Familie in Gemütlichkeit Essen auftischt.

Wahre Authentizität erfährst du nicht mal im Traum,

wenn du das Gefühl hast, jemand verabreicht dir des Nachts absichtlich Gedanken, um dir die Welt aus seinen Augen anzuschaun.

 

Vielleicht werden deine Fähigkeiten in der Nacht von irgendeinem Autofahrer benutzt,

und du kriegst dafür irgendwelche Gedanken verabreicht, sodass es scheinbar jedem nutzt?

 

Bild von Bellinon auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert