Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Trivialste Triebe (Gedicht)

Klar haben die gebildetsten Menschen auch trivialste Triebe.

So kommt manch einer ganz hoch rauf mit erzählten Fantasien oder Sex-Stories, Geschichten von unerfüllter Liebe.

Hat er sie im Stich gelassen,

und andre begehren sie, ohne ihn weder zu kennen noch zu hassen…

 

Sich zu schämen für die eigene Menschlichkeit

ist ein Fehler, den du bereust – und zwar gescheit!

Wenn du zum Zahnarzt gehst, magst du zwar fragen:

Ist er geduscht, unterm Kittel gut gebaut, und hat er was im Magen?

 

Image by Franz P. Sauerteig from Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert